Ist Husten eine Körperverletzung?

Ist Husten eine Körperverletzung?

Gerade in Coronazeiten schrillen bereits bei einem leichten Husten die Alarmglocken. Sie sollten sich aber nicht nur vor abschätzigen Blicken fürchten, denn

wer mit dem Coronavirus infiziert ist und vorsätzlich Mitmenschen anhustet, macht sich einer gefährlichen Körperverletzung schuldig und muss im schlimmsten Fall mit einer Freiheitsstrafe von bis zu 10 Jahren rechnen.

Also: Husten Sie immer schön in die Armbeuge und bleiben Sie bei Symptomen besser daheim!