Schwerpunkte

Fachliche Spezialisierung prägt zunehmend auch die Anwaltschaft. Wer behauptet, er könne alle Rechtsgebiete zugleich bestmöglich sachkundig abdecken, dem mangelt es an Seriosität und häufig auch an umfassender praktischer Erfahrung in den einzelnen Rechtsgebieten.

  • Wir haben insbesondere im Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht, im Verkehrsrecht sowie im Arbeitsrecht reichhaltige praktische Erfahrungen durch Gerichtsprozesse sowie bei Verhandlungen mit der Staatsanwaltschaft, der Polizei und diversen anderen Behörden gesammelt, die wir ständig erweitern. Um auch die neuesten Rechtsentwicklungen kennenzulernen und bei der praktischen Arbeit zur Durchsetzung der Interessen unserer Mandanten anwenden zu können, besuchen wir außerdem mehrfach im Jahr theoretische Fortbildungsveranstaltungen. Dies auch und gerade in jenen Rechtsgebieten, die den Schwerpunkt unserer Tätigkeit bilden.
  • Wir unterrichten zudem in unseren Tätigkeitsschwerpunkten auch als Referenten, zum Beispiel in der Vergangenheit mehrere Jahre als wissenschaftliche Lehrkraft an der Juristischen Fakultät der Technischen Universität Dresden sowie im Rahmen der Berufsausbildung von Fahrlehrern.
  • Wir sind daneben noch in weiteren ausgesuchten Bereichen tätig, mit denen wir uns in vorangegangenen Studien und unserer bisherigen beruflichen Laufbahn vertieft beschäftigt haben. Während unserer Ausbildung an Universitäten sowie im öffentlichen Dienst und nach unserem Berufseinstieg haben wir verschiedene Stationen mit unterschiedlichen Rechtsgebieten durchlaufen und uns dabei Schwerpunkte für unsere Tätigkeit gewählt. Diese finden Sie unter den folgenden Punkten erörtert: